BPE-Islam kompakt

Der importierte Antisemitismus

Diese Folge von „Islam kompakt“ der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) befasst sich mit dem importierten Antisemitismus. Dass es einen Antisemitismus gibt, der aus fundamental-islamischen Ländern zu uns gekommen ist, wird von Teilen der Medien und der Politik abgestritten. Zu Unrecht, wie dieses Video beweist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Doppelgesicht der DITIB

Die DITIB soll in Nordrhein-Westfalen wieder am schulischen Islamunterricht mitwirken dürfen. Ein verhängnisvoller Fehler: Denn die DITIB ist eine hochproblematische Organisation, nicht nur wegen ihrer Abhängigkeit von der türkischen Religionsbehörde DIYANET, die direkt Erdogan untersteht. Auch nicht wenige ihrer Imame, Funktionäre und Mitglieder zeigten in der Vergangenheit in Deutschland extremistische Überzeugungen. Ein Video aus der Serie „Islam kompakt“ der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Gedankengut der Hamas in Deutschland

Dritter und letzter Teil der BPE Islam-kompakt-Serie über die Hamas, die von der EU, den USA und vielen anderen Ländern als Terror-Organisation eingestuft wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Charta der Hamas

Teil 2 der BPE Islam-kompakt-Serie über die Hamas, die von der EU, den USA und vielen anderen Ländern als Terror-Organisation eingestuft wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Hamas - Zweig der Muslimbrüder

Teil 1 der dreiteiligen BPE Islam-kompakt-Serie über die Hamas, die von der EU, den USA und vielen weiteren Ländern als Terror-Organisation eingestuft wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BPE-Stellungnahme zu den judenfeindlichen Demonstrationen in Deutschland

Kommentar der Woche

Die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) verurteilt die judenfeindlichen Demonstrationen und Drohgebärden gegen jüdische Bürger in vielen Städten Deutschlands scharf. Ganz unverfroren zeigt der Politische Islam einmal mehr sein wahres Gesicht. Kommentar der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE). Hier kann man Mitglied werden, um die Arbeit der BPE zu unterstützen: https://paxeuropa.de/aktiv-werden/spe...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neu-Veröffentlichung der Petition

Nachdem „change.org“ die wichtige Petition "Europas Freiheit schützen – Politischen Islam stoppen!" am 6. April aus nicht nachvollziehbaren Gründen löschte, ist sie jetzt auf „Open Petition“ wiederveröffentlicht worden. Bisher haben über 1200 freiheitsliebende Bürger unterschrieben. Ziel sind 50.000 Unterschriften, dann geht die Petition an den Bundestag. Mitmachen, unterschreiben, weiterleiten! Hier der Link: https://www.openpetition.de/petition/..

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dresden: Homosexuellen-mordender syrischer Moslem vor Gericht

Seit 12.4.2021 steht in Dresden der syrische Moslem Abdullah Al-H. vor Gericht. Er hatte am 4. Oktober des vergangenen Jahres in der Dresdner Innenstadt ein homosexuelles Paar von hinten mit zwei Messern attackiert. Einer starb, der andere überlebte schwerverletzt.
Die Tat geschah nur sechs Tage nach der Kundgebung der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) über den Politischen Islam in Dresden. In diesem Video ist dokumentiert, was der syrische Moslem in der Haft zu den Motiven seines Mordanschlags sagte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Protest gegen Löschung der Petition

Dieses Video ist die Fortsetzung des Videos „Petition Politischen Islam stoppen wurde gelöscht“.


Obwohl die Erst-Unterzeichner und Verfasser der wichtigen Petition "Europas Freiheit schützen – Politischen Islam stoppen!" allesamt bekannte und untadelige Persönlichkeiten aus der Gesellschaft sind, wurde die Petition am 6. April von der weltweit größten Petitions-Plattform „change.org“ gelöscht.

In diesem Video sind die Erst-Unterzeichner beschrieben und wie jeder Bürger sich an dem Protest gegen diese Löschung beteiligen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Petition

Am 18. März wurde die wichtige Petition "Europas Freiheit schützen – Politischen Islam stoppen!" gestartet. Am 5. April hatte sie ihr erstes Ziel von 1000 Unterschriften fast erreicht. Am 7. April war sie plötzlich weg. Jetzt erscheint bei „change.org“ nur noch eine weiße Seite ...

Obwohl Wikipedia feststellt, dass "change.org" offen für alle Themen und Anliegen sei. Und die Verfasser dieser Petition sind allesamt untadelige und honorige Personen ...

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mohammed ist liebevoll zu allen Geschöpfen“ – Islamischer Unterricht in Bayern

„Mohammed ist liebevoll zu allen Geschöpfen“ – das steht im Lehrplan für Grundschulen zum Islamischen Unterricht, der seit zwölf Jahren in Bayern als Testmodell läuft und ab dem kommenden Schuljahr im Herbst 2021 Wahlpflichtfach wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Islamischer Schul-Unterricht in Bayern als Wahlpflichtfach

Ab dem kommenden Schuljahr wird in Bayern „Islamischer Unterricht“ als Wahlpflichtfach angeboten. Er kann nun statt des bisherigen christlichen Religions- oder des Ethik-Unterrichtes gewählt werden. Nach Angaben des Kultusministeriums gibt es in Bayern mehr als 163.000 moslemische Schüler, was ungefähr zehn Prozent aller Schüler sind. Folge 33 der Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE). Mitglied werden bei der BPE: https://paxeuropa.de/wp-content/uploa...
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Chef des Islamischen Staates in Deutschland vor Gericht

Ahmad Abdulaziz Abdullah Abdullah, der sich selbst Abu Walaa nennt, gilt als der Chef des Islamischen Staates in Deutschland. Seine moslemischen Anhänger sprachen ihn ehrfurchtsvoll mit „Hodscha“ an, das heißt „Lehrer“. Er brachte ihnen arabisch bei, um den Koran im Original zu lesen.

Abu Walaa veranstaltete mehrtägige Seminare, bei denen er junge Moslems für den „Heiligen Krieg“ gegen „Ungläubige“ begeisterte. Mindestens zwei Dutzend junge Moslems soll Abu Walaa zum Islamischen Staat nach Syrien und in den Irak geschickt haben. Laut Zeugenausage sollen alle künftigen Dschihadisten vor ihrer Ausreise in den Islamischen Staat zu Abu Walaa nach Hildesheim gekommen sein, damit sie dort den „ideologischen Feinschliff“ erhielten. Zwei der Rekrutierten sollen im Irak Selbstmordattentate mit 150 Todesopfern verübt haben.

Jetzt steht „der Hodscha von Hildesheim“ im bislang größten Islamisten-Prozess Deutschlands in Celle vor Gericht. Seine zwei Frauen und sieben Kinder werden vermutlich noch einige Zeit auf Abu Walaa warten müssen, denn ihm drohen 11 ½ Jahre Haft. Das Urteil wird für Mittwoch, 24.2.2021 erwartet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Islamisierung einer Stadt am Beispiel Trappes bei Paris

Trappes ist eine Vorstadt nordwestlich von Paris, in der 30.000 Menschen aus 70 Herkunftsländern leben. Moslems befinden sich dort bereits in Mehrheitsverhältnissen, auch der Bürgermeister ist ein Moslem. Die Islamisierung sei dort schon sehr weit fortgeschritten, äußerte der in Trappes unterrichtende Philosophielehrer Didier Lemaire in einem Meinungsbeitrag für das Nachrichtenmagazin „L’Obs“ Ende Oktober des vergangenen Jahres. Er rief zum „Widerstand gegen die islamistische Gefahr“ auf. Seitdem hat er Drohungen bekommen und steht unter Polizeischutz. Folge 32 der Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE). Mitglied werden bei der BPE: https://paxeuropa.de/wp-content/uploa...
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Todes Fatwen des Politischen Islams gegen Kritiker

Am 14. Februar 1989 rief Ajatollah Khomeini, Gründer und damaliges Staatsoberhaupt der Islamischen Republik Iran, in einer Fatwa alle Moslems weltweit zur Tötung des indisch-britischen Schriftstellers Salman Rushdie auf. Grund: Rushdie hatte 1988 seinen Roman „Die satanischen Verse“ veröffentlicht. Khomeini bewertete darin Äußerungen über den Propheten Mohammed als „blasphemisch“ und „beleidigend“. Solche Todes-Fatwen sind Bestandteil der Scharia, dem Gesetz des Politischen Islams. In diesem Video aus der BPE-Reihe „Islam kompakt“ sind noch weitere Todesfatwen gegen Kurt Westergaard, Jyllands Posten und Charlie Hebdo beschrieben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Kampfbegriff Islamophobie

Die Wortschöpfung „Islamophobie“ wurde von Ayatollah Khomeini und seinen moslemischen Revolutionären in der Islamischen Republik Iran als politischer Kampfbegriff benutzt, um Kritiker ihrer Einführung von strengen islamischen Vorschriften und Gesetzen mundtot machen zu können. Bis heute wird dieses Schlagwort gerne von moslemischen Funktionären oder linken Politikern benutzt, um eine offene Debatte über den Islam zu verhindern und Kritiker der Zuwanderungs- und Integrationspolitik zu stigmatisieren. Indem man Islamkritikern eine „krankhafte Angst“ unterstellt, versucht man ihnen rationales Urteilsvermögen absprechen zu können und den Islam damit vor jeglicher Kritik zu immunisieren. Folge 31 der Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE). Mitglied werden bei der BPE: https://paxeuropa.de/wp-content/uploa...
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Evangelische Kirche im Rheinland unterstützt Muezzinrufe

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat in ihrem Impulspapier „Lobbyistin der GOTT-Offenheit“ vom 15. Januar 2021 gefordert, dass man künftig „gezielt Kontakt zu anderen Religionsgemeinschaften“ suchen solle, um mit ihnen „gemeinsame Sache zu machen“. Dabei wolle man „öffentlich genauso für den hörbaren Muezzinruf eintreten wie für das Glockengeläut der Kirchen". Folge 30 der Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE). Mitglied werden bei der BPE: https://paxeuropa.de/wp-content/uploa...
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dokumentationsstelle Politischer Islam auch in Deutschland

In der Folge 29 der Videoserie "Islam Kompakt" fordert die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) eine Dokumentationsstelle zum Politischen Islam in Deutschland aufzubauen, so wie es im Juli 2020 in Österreich bereits erfolgte. Dies wäre ein wichtiger Schritt, um die Strukturen des Politischen Islams in Vereinen, Verbänden, Moscheegemeinden, Koranschulen und Organisationen aufzudecken sowie deren Akteure zu enttarnen. Gleichzeitig ist es notwendig, der Öffentlichkeit aufzuzeigen, welche demokratiegefährdenden ideologischen Bestandteile im Politischen Islam stecken. Mitglied werden bei der BPE: https://paxeuropa.de/wp-content/uploa...
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Koran und Wissenschaft

olge 28 von Islam kompakt der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) befasst sich mit Aussagen des Korans im Lichte heutiger naturwissenschaftlicher Erkenntnisse. Mitglied werden bei der BPE: https://paxeuropa.de/wp-content/uploa...

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Imam Idriz und seine

Am 16. Dezember 2020 durfte Imam Bayrambejamin Idriz in der Münchner Abendzeitung einen Gastbeitrag veröffentlichen. Unter dem absurden Titel „Der Islam ist eine Friedensreligion“ verbreitete er eine Anhäufung von Täuschungen, Tricksereien, Verschleierungen und Lügen. Sozusagen eine Sammlung von Märchen aus 1001er islamischer Nacht.

Trotzdem wird Idriz von vielen Politikern der etablierten Parteien und Mainstream-Journalisten als vermeintlich „moderater“ und „moderner“ Imam hingestellt. Bundespräsident Steinmeier und der bayerische Innenminister Herrmann hofierten ihn am 2. Dezember 2019 in seiner Moschee in Penzberg und lobten ihn als Vorbild für „Offenheit“.

In diesem Video sind email-Adressen der Beteiligten angegeben, damit man gegen dieses skandalöse Verhalten schriftlich protestieren kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pakt zwischen Politischem Islam und National Sozialismus

Der historische Pakt zwischen dem Politischen Islam und dem National-Sozialismus zeigt auf, wie viel Ähnlichkeiten zwischen beiden Ideologien bestehen, was hochrangige Funktionäre wie Großmufti Mohammed Amin A-Husseini, Heinrich Himmler und Adolf Hitler mit vielen Aussagen bestätigten. Teil 3 der 26. Folge aus der Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) über den Faschismus im Politischen Islam.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Merkmale des Faschismus im Politischen Islam

In diesem Video sind wichtige Aussagen von bekannten Islamkritikern wie Hamed Abdel-Samad, Mina Ahadi, Ayaan Hirsi-Ali und Imad Karim zu sehen. Sie alle beurteilen den Politischen Islam als faschistische Ideologie. Teil 2 der 26. Folge aus der Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) über den Faschismus im Politischen Islam.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Faschismus im Politischen Islam

Die Folge 26 der Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) dokumentiert den Faschismus im Politischen Islam. Dieses Video gibt einen tiefen Einblick in die totalitäre Gedankenwelt des Korans.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Imam Idriz und die Grauen Wölfe

Imam Bayrambejamin Idriz wird von vielen Politikern der etablierten Parteien und Journalisten der Mainstream-Medien als vermeintlich „moderater“ Imam angesehen. Bundespräsident Steinmeier und der bayerische Innenminister Herrmann hofieren ihn sogar in seiner Moschee in Penzberg. Dabei ist Idriz ganz offensichtlich ein Fan des diktatorisch agierenden Islam-Fundamentalisten Erdogan und hat augenscheinlich auch kein Problem damit, bei Pro-Erdogan-Demos mitzulaufen, bei denen die extremistischen und nationalistischen Grauen Wölfe dabei sind. Teil 6 des Videos über die Grauen Wölfe aus der BPE-Serie "Islam kompakt".

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Attacken der Grauen Wölfe auf christliche Armenier in Deutschland

Seit Beginn des Krieges um Bergkarabach am 12. Juli 2020 zwischen dem moslemischen Aserbaidschan, das von der Türkei unterstützt wird, und dem christlichen Armenien kommt es in Deutschland vermehrt zu Drohungen und gewalttätigen Aktionen von Grauen Wölfen gegen Armenier. Teil 5 des Videos über die Grauen Wölfe aus der BPE-Serie "Islam kompakt".

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Graue Wölfe unterwandern Parteien in Deutschland

Die extremistischen Grauen Wölfe sind in Deutschland gut organisiert und unterwandern die Parteien, vor allem CDU und SPD. Teil 4 des Videos über die Grauen Wölfe in der BPE-Serie "Islam kompakt".

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erdogan und die Grauen Wölfe

Die 25. Ausgabe der Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) beschäftigt sich mit den Grauen Wölfen. In Teil 2 geht es um die Verbindungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu dieser nationalistisch- rechtsextremistisch-islamfundamentalistischen Organisation.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ursprung, Symbolik und Ziele der Grauen Wölfe

Die 25. Ausgabe der Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) beschäftigt sich mit den Grauen Wölfen. Im Teil 1 geht es um den Ursprung, die Symbolik und die Ziele dieser nationalistisch- rechtsextremistisch-islamischen Organisation.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Terror in Deutschland wegen Mohammed-Karikaturen

Der 3. Teil der Video-Reihe über Scharia-Morde in Europa beschäftigt sich mit dem Kofferbomben-Anschlag auf Züge in Köln im Juli 2006. Teil 1 der Reihe ging über die Köpfung von Samuel Paty, Teil 2 über die Todesfatwen gegen Salman Rushdie, Kurt Westergaard, Jyllands Posten und Charlie Hebdo. 22. Ausgabe der Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) in drei Teilen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schwur und Terror Anschläge der Grauen Wölfe

Teil 3 des Videos über die Grauen Wölfe aus der BPE-Serie "Islam kompakt".

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Todes-Fatwen gegen Islam-Kritiker

Fortsetzung des Videos über den Scharia-Mord an Samuel Paty mit einem Rückblick auf die Todesfatwen gegen Salman Rushdie wegen seines Buches „Die satanischen Verse“ und Kurt Westergaard, Jyllands Posten sowie Charlie Hebdo wegen der Mohammed-Karikaturen. Teil 2 der 22. Ausgabe der Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Drahtzieher und Einzelheiten des Terror-Anschlags von Mumbai

Der Terror-Anschlag von Mumbai dauerte drei Tage - vom 26. bis zum 28. November 2008. Die zehn Terroristen aus Pakistan waren so skrupellos und menschenverachtend, dass die indische Polizei und herbeigeorderte Spezialeinheiten drei volle Tage und Nächte benötigten, um die Terroristen auszuschalten.

Dieser koordinierte Anschlag, bei dem fünf Zweier-Killerkommandos eine Großstadt in Angst und Schrecken versetzen, lieferte die Vorlage für spätere Terroranschläge in Paris und Brüssel. Er gibt auch einen tiefen Einblick in die Ideologie des Politischen Islams, die seit 1400 Jahren für Gewalt, Kriege und Terror verantwortlich ist.

In diesem dritten und letzten Teil über den Mumbai-Anschlag werden die Drahtzieher dieser perfekt geplanten Operation beleuchtet. Sie kommen allesamt aus der Islamischen Republik Pakistan. Außerdem beschreibt das Video Einzelheiten dieser Terror-Attacke.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Der dramatische Tod des Münchners Ralph Burkei

In den frühen Morgenstunden des 27. Novembers 2008 kämpfte mein Freund und Chef Ralph Burkei auf einem Vordach des Taj-Mahal-Hotels in Mumbai um sein Leben. Auf der Flucht vor den gnadenlosen Killer-Robotern aus Pakistan, die dazu gedrillt waren, massenhaft zu töten und dabei den eigenen Tod willentlich in Kauf zu nehmen. Zwei Wochen zuvor war genau das noch ein Thema einer Unterhaltung zwischen uns beiden gewesen.

Während in Terror-Ausbildungslagern im pakistanischen Bergland radikalisierte Moslems für den Anschlag in Mumbai ausgebildet wurden, diskutierte ich in München mit Ralph Burkei über den Islam. Der tiefgläubige Christ war Chef des Bayern Journals, eines Fernsehprogramms, das bayernweit auf SAT 1 und RTL ausgestrahlt wurde und bei dem ich ein Vierteljahrhundert als Redakteur, Moderator und Reporter arbeitete. Ralph wusste nichts über die totalitären, auf weltliche Herrschaft ausgerichteten und gewaltlegitimierenden Bestandteile des Islams, die als „Politischer Islam“ bezeichnet werden. Kurze Zeit später war er mittendrin..

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

26. November 2008 - Terroranschlag von Mumbai - die Vorgeschichte

Vor 12 Jahren, am 26. November 2008, erlebte Indien sein 9/11. Zehn Moslems aus Pakistan versetzten die Stadt Mumbai, früher auch als Bombay bekannt, in einen apokalyptischen Terror. In fünf Zweier-Killer-Kommandos griffen sie den Hauptbahnhof, zwei Luxushotels und Cafes an, wo sie möglichst viele ausländische Nicht-Moslems finden und töten wollten.

In Terror-Ausbildungslagern im Gebirge Pakistans wurden ihnen zuvor, wie ein überlebender Terrorist später im Verhör aussagte, Bilder angeblicher Gewalttaten gegen moslemische Glaubensbrüder in Indien, Tschetschenien und Palästina gezeigt. Die zehn moslemischen Glaubenskrieger sollten auch Rache für die vorgebliche Zerstörung der Babri-Moschee in Indien nehmen.

Wie so oft, sind aber die historischen Fakten der zerstörerischen Tatsachen genau andersherum, wie das Video aufzeigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das Köpfen im Politischen Islam

24. Ausgabe der Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) über die Bedeutung des Köpfen im Politischen Islam. Im Oktober 2020 haben die Köpfungen des Geschichtslehrers Samuel Paty in Paris und einer 70-jährigen Christin in der Kirche Notre Dame in Nizza durch Moslems die ganze Welt schockiert. Erschreckend ist auch der Zuspruch, der von nicht wenigen Moslems weltweit für diese Köpfungen wegen angeblicher „Beleidigung des Propheten“ kommt. Auch in Frankreich und Deutschland.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Gedenken an Theo van Gogh und alle Terror Opfer des Politischen Islams in Europa

Am 2. November 2004 wurde der niederländische Filmemacher und Islamkritiker Theo van Gogh vom marokkanischen Moslem Mohammed Bouyeri in Amsterdam ermordet. Der Marokkaner war zornig über den Film „Submission“ (Unterwerfung), in dem Theo van Gogh zusammen mit der damaligen niederländischen Parlaments-Abgeordneten Ayaan Hirsi, eine Ex-Moslemin aus Somalia, in künstlerischen Form auf die Unterdrückung der Frau im Politischen Islams einging.

Frauenfeindliche Koranverse auf nackter Frauenhaut, nur durch einen halbdurchsichtigen Schleier verdeckt, stellte für den Moslem Mohammed Bouyeri eine solch schwerwiegende „Beleidigung“ des Islams dar, dass er den 47-jährigen Filmemacher, der am frühen Morgen auf seinem Fahrrad auf dem Weg zu seiner Arbeit war, anschoss und erstach.

Die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) reist seit 2015 jedes Jahr mit einer Delegation nach Amsterdam, um am 2. November am Denkmal von Theo van Gogh einen Kranz niederzulegen und dem Islamkritiker zu gedenken. 2020 ging es wegen der Corona-Maßnahmen leider nicht. Daher dieses Video, um an seinen Todestag zu erinnern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Scharia-Mord an Samuel Paty, seine Unterstützer und Befürworter

Der grausame Mord am französischen Geschichtslehrer Samuel Paty, seine Unterstützer und Befürworter ist das Thema der 22. Ausgabe der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Protest gegen Vereinbarung zum Islamischen Religionsunterricht in Rheinland-Pfalz

Die rheinland-pfälzische Landesregierung der Koalitionsparteien SPD, FDP und Grüne unter der SPD-Ministerpräsidentin Maly Dreyer hat eine „Zielvereinbarung“ mit diversen islamischen Organisationen zur Einführung von islamischem Religionsunterricht an staatlichen Schulen abgeschlossen.

Einige dieser Organisationen werden vom Verfassungsschutz überwacht. So sind in der „Schura“ Gruppierungen zusammengeschlossen, die teilweise eine Nähe zu den radikal-islamischen Salafisten und Muslimbrüdern haben. Außerdem befindet sich darin auch die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), die in allen Ländern, in denen sie ihre Aktivitäten entfaltet, hoch umstritten ist. Dazu kommt der aus der Türkei gesteuerte Islamverband DITIB und die aus Pakistan stammende Ahmadiyya-Bewegung.

Die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) kritisiert in einem Offene Brief an alle Landtagsabgeordneten von Rheinland-Pfalz diese Vereinbarung und fordert die Landesregierung auf, jegliche Zusammenarbeit mit allen Organisationen, die den Politischen Islam vertreten, unverzüglich aufzukündigen.

Folge 21 der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 
 
 

Skandal-Aussagen beim Islam-Kongress der Ahmadiyya

Letzte Folge der vierteiligen Aufklärungssendung der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) über die Ahmadiyya Muslim Jamaat, die sich nach außen ganz friedlich und voller Liebe darstellt, laut ihrer Ideologie aber die Weltherrschaft und den Sieg über alle anderen Religionen anstrebt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verleumdungen durch Ahmadiyya Funktionäre

Teil 3 der vierteiligen Aufklärungssendung der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) über die Ahmadiyya Muslim Jamaat, die sich nach außen ganz friedlich und voller Liebe darstellt, laut ihrer Ideologie aber die Weltherrschaft und den Sieg über alle anderen Religionen anstrebt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusammenarbeit deutscher Landesregierungen mit der Ahmadiyya

Teil 2 der BPE-Serie über die Ahmadiyya Muslim Jamaat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die totalitäre Ideologie der Ahmadiyya Muslim Jamaat

Teil 1 einer vierteiligen Aufklärungssendung der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) über die Ahmadiyya Muslim Jamaat, die sich nach außen ganz friedlich und voller Liebe darstellt, laut ihrer Ideologie aber die Weltherrschaft und den Sieg über alle anderen Religionen anstrebt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Muslimbrüder - ideologische Wurzel von Al-Qaida & Co

Treibende Kraft bei der Islamisierung Europas sind die Netzwerke der Muslimbrüder, die von reichen arabischen Staaten wie Katar mit immensen Geldmitteln ausgestattet werden. Die ideologischen Wurzeln von Terror-Organisationen des Politischen Islams wie Al-Qaida, Taliban, Islamischer Staat, Boko Haram, Abu Sayaf, Ansar al-Scharia, Islamischer Dschihad, Al Aksa Märtyrer Brigaden, Al-Shabaab, Hamas, PLO, Gama‘a al-Islamiyya und vieler weiterer Gruppierungen liegen in dieser Muslimbruderschaft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Agenda 2020 Der 20 Jahres Plan von Al Qaida

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der lange Terror Weg von Al Qaida zu 9/11

Die Terroranschläge am 11. September 2001 waren vier koordinierte Flugzeugentführungen mit nachfolgenden Selbstmordattentaten auf symbolkräftige zivile und militärische Gebäude in den Vereinigten Staaten von

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wahl NRW Keine Stimme für Kandidaten die den Politischen Islam unterstützen

Am 13. September finden in Nordrhein-Westfalen Kommunalwahlen statt. Da in diesem Bundesland aufgrund der rasch voranschreitenden Islamisierung Demokratie und Menschenrechte besonders bedroht sind, verteilt die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) dort gerade ein Flugblatt, das über die Unterwanderung der Parteien durch Scharia-Anhänger informiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Afghanischer Dschihadist Harun P in München wieder auf freiem Fuß

Moslem Harun P, in München geborener Sohn von afghanischen Einwanderern, Vater streng religiös, wurde am 23. März 2013 bekannt, als er mir bei einer Kundgebung in der Münchner Fußgängerzone vor laufender Kamera androhte, den Kopf abzuschneiden und von hinten ein Messer in den Kopf zu stecken. Zudem sagte er, dass Al-Qaida das Beste sei, was es gebe. Kurz darauf landete er im Dschihad in Syrien, wurde gefasst und in München zu 11 Jahren Gefängnis verurteilt. Im August 2020 kam er vorzeitig nach nur 5 Jahren Haft wieder auf freien Fuß.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Terror des Politischen Islams in Deutschland teures Massenphänomen von Verdächtigen und Gefährd

Seit 2015 gibt es 2645 Verfahren gegen Verdächtige von Terroranschlägen des Politischen Islams. Die Überwachung von Gefährdern verursacht Millionenkosten. Dritter Teil der 18. Folge der BPE-Videoserie "Islam Kompakt" zum Terror-Anschlag vom 18.8.2020 in Berlin.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die vermeintliche psychische Erkrankung des Auto Dschihadisten von Berlin

Zweiter Teil der 18. Folge der BPE-Videoserie "Islam Kompakt" zum Terror-Anschlag vom 18.8.2020 in Berlin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Auto Dschihad in Berlin Terror des Politischen Islams

In der 18. Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) geht es um den Terror-Anschlag vom 18.8.2020 in Berlin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entfernen Sie die DITIB Moschee von Ihren Trikots Offener Brief der BPE an den 1 FC Köln

Teil 2 des Videos „Der 1. FC Köln und die DITIB“. In dem Offenen Brief der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) wird die Intoleranz und Radikalität der DITIB aufgezeigt und der 1. FC Köln aufgefordert, die DITIB-Moschee wieder von den Trikots zu entfernen. Werden auch Sie Mitglied bei dem islamkritischen Verein BPE und unterstützen Sie damit dessen wichtige Aufklärungsarbeit: https://paxeuropa.de/aktiv-werden/spe...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der 1. FC Köln und die DITIB

In der 17. Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) geht es um die DITIB, deren Zentralmoschee der 1. FC Köln auf seinen neuen Auswärtstrikots zeigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Muslimbrüder aus Katar finanzieren Moscheen in Deutschland

Die 16. Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) dreht sich um die Finanzierung von Moscheen in Deutschland durch Muslimbrüder aus Katar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das islamische Opferfest eine organisierte massenhafte Tierquälerei

Die 15. Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) behandelt das islamische Opferfest, bei dem Tiere ohne Betäubung geschächtet werden, was eine große Tierquälerei bedeutet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der erneute Raub der Hagia Sophia ist praktizierter Dschihad

Am 10. Juli 2020 wurde die früher christliche Kirche Hagia Sophia wieder in eine Moschee verwandelt. Auf Anordnung des türkischen Staatspräsidenten Erdogan und mit Zustimmung der Regierungsparteien sowie des Obersten Verwaltungsgerichts. Dies ist der zweite Raub einer der bedeutendsten Kirchen des Christentums nach der islamischen Eroberung Konstantinopels durch die osmanischen Kriegsheere im Jahre 1453. 14. Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Feindseligkeit gegen Christen im Islam

Christen sind die am meisten verfolgten Menschen auf der Welt. Vor allem in islamischen Ländern werden Christen vielfach diskriminiert, verfolgt und nicht selten auch getötet. Dies findet seine Grundlage in der Ideologie des Politischen Islams, in der die Feindseligkeit gegen Christen festgelegt ist. Damit beschäftigt sich die 13. Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt"

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Frauenunterdrückung im Islam

In der zwölften Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) geht es um die Frauenunterdrückung im Islam

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das angebliche Tötungsverbot im Islam reine Taqiya

In der elften Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) geht es um das vermeintliche „Tötungsverbot“ im Islam, was im Rahmen der Taqiya, dem erlaubten Lügen im Islam, eine reine Falschbehauptung ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Taqiya das erlaubte Verstellen und Lügen im Islam

In der zehnten Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) geht es um die Taqiya, das erlaubte Lügen im Islam.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Scharia in Deutschland und Europa

In der neunten Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) geht es um die Anwendung der Scharia in Deutschland und Europa.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Dschihad, der Kampf für die Sache Allahs

In der siebten Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) geht es um den Dschihad.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Verbot des Politischen Islams - die Lösung?

n der sechsten Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) geht es um das Verbot des Politischen Islams.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Umgang von Parteien mit dem Politischen Islam

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist der Politische Islam?

In der dritten Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) wird aufgezeigt, was der Politische Islam ist und welche Bedeutung er im Gesamtkonstrukt Islam hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Publikationen über den Politischen Islam

In der fünften Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) sind die wichtigsten Publikationen über den Politischen Islam zu sehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die gefährlichen Auuswirkungen des islamischen Kopftuch-Gebotes auf die Gesellschaft

In der zweiten Folge der neuen Videoserie "Islam Kompakt" der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) geht es um das islamische Verhüllungsgebot und seine gefährlichen Auswirkungen auf die gesamte freiheitlich-demokratische Gesellschaft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Verhängnisvolle Bedeutung des Muezzinrufes

Die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) informiert mit ihrer neuen Videoserie "Islam Kompakt" über einzelne Bestandteile dieser Religion, die unsere freiheitlich-demokratische Gesellschaft ernsthaft bedrohen. In der ersten Folge geht es um den Muezzinruf, seine verhängnisvolle Bedeutung und wie sich Bürger erfolgreich gegen ihn wehren können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden