nicht im Mainstream

»Warum war der Typ noch im Land?«, fragt Mutter der ermordeten Leonie († 13) | Oliver Flesch

»Meine Wut ist zeitweise grenzenlos«, sagte Melanie P. (40) gegenüber der österreichischen Zeitung HEUTE. Die Mutter der in Wien ermordeten Leonie fragt: »Warum war der Typ noch im Land? Wo war die Politik?«

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Menschenrecht auf Abtreibung als Asylgrund | Gunnar Beck

Mit einem neuen Menschenrecht auf Abtreibung wollen die Kartellparteien im EU-Parlament einen neuen Asylgrund schaffen – dies Wochen, nachdem Klimaschützer das Wetter zum Fluchtgrund für Migranten aus Afrika und Asien erklärten. Eine Kolumne von Gunnar Beck, Europaabgeordneter der AfD.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grundrechte heimlich abgeschafft – Bundesregierung ändert heimlich Infektionsschutzgesetz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aberwitzig! »Grüne« machen (vergeblich) auf Kompetenz | Christian Jung

Annalena Baerbock gibt sich selbst als entscheidungsfreudig und die Grünen als kompetent aus. Wir haben uns das angeschaut – und das glatte Gegenteil entdeckt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sucharit Bhakdi und Karina Reiss im Gespräch - Herdenimmunität erreicht

Dr. Sucharit Bhakdi und seine Frau Dr. Karina Reiss haben wunderbare Neuigkeiten. Sie berichten begeistert von jüngst veröffentlichten Studienergebnissen, die, wie sie sagen, die entscheidende Nachricht des Jahres beinhalten: "Alle Menschen haben bereits die so gewünschte Herdenimmunität. Nicht 75% der Personen, sondern über 90% – ohne, dass man impfen muss." "Also das, was die Impfung eigentlich bewerkstelligen sollte, hat der menschliche Körper schon gebildet?", frage ich nach. – "Das haben diese Studien gezeigt!"

An diesem Tag der Freude, wie der Immunologe ihn nennt, sprechen die beiden Wissenschaftler mit mir über das Prinzip der erworbenen Immunität, Antikörper, über schützende Lymphozyten, und das vortrainierte Immunsystem. Gegen den Irrweg der Impfkampagne erheben Bhakdi und Reiss schwere Vorwürfe, ebenso wie gegen die verkommenen Institutionen dieses Landes. Ein Land, in dem man zwar seine Meinung äußern kann, dann jedoch mit entsprechenden Strafmaßnahmen zu rechnen hat. Ein Land, welches sie verlassen werden, falls ihr letzter Ausweg scheitert: die politische Initiative.

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi ist deutscher Facharzt für Infektionsepidemiologie und Mikrobiologie. Er studierte Humanmedizin an der Universität Bonn, war bis zu seinem Ruhestand Professor an der Universität Mainz und leitete bis dahin das Institut für medizinische Mikrobiologie und Hygiene. Seine wissenschaftlichen Forschungen wurden mehrfach ausgezeichnet.

Prof. Dr. Karina Reiss ist deutsche Biochemikerin und Hochschullehrerin. Sie promovierte und habilitierte an der Medizinischen Fakultät der Universität Kiel, im Fach Biochemie. Beide sind Eltern eines gemeinsamen Sohnes.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wie Alexander Gauland (AfD) bei Markus Lanz gut vorbereitet die Nerven behält

Auf welche Weise Markus Lanz, Ann-Kathrin Müller (Spiegel) und Fabio de Masi (Linke) Alexander Gauland (AfD) in der Markus Lanz Sendung vom 24.6.2021 in die Zange nehmen und der AfD schaden, er aber gut vorbereitet die Nerven behält und beim Zuschauer einen guten Eindruck hinterlässt, darum geht es in diesem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Irre: Die Bildungslücken der »Grünen« | Christian Jung

Der Lebenslauf der Spitzenkandidatin Annalena Baerbock, der beständig »nachgebessert« und »präzisiert« wird, wirft mehr Fragen auf als er im Hinblick auf den Werdegang der »Frau für alle Fälle« (SPIEGEL) beantwortet. Wer oder was ist die Frau, die sich nach dem Willen großer Teile der Medien anschickt, die nächste Kanzlerin Deutschlands zu werden? Man weiß es nicht. Denn je näher man bei Baerbock hinsieht, desto unklarer, desto nebliger und verschwommener wird der Blick auf die Frau aus dem Nichts. Nicht nur in der Vita, sondern auch in der Bildung der »Grünen« tun sich Lücken oder vielmehr Abgründe auf. Und dies ausgerechnet (auch) auf dem Gebiet, das der Ökopartei so wichtig ist: Bei Umwelt und Energie. Ein Baerbock ist mittlerweile der Abstand zwischen zwei Patzern und kann nur mit Nano-Technologie ermittelt werden. Der Deutschland-Kurier hat nachgemessen. Eine Analyse von Christian Jung.

 

50 Dinge, die »Grüne« uns verbieten wollen! (1. Teil)

Fast jeder zweite Wähler nimmt die Grünen laut Umfragen vor allem als Verbotspartei wahr. Dass es nicht mehr sind, mag daran liegen, dass sich noch nicht hinlänglich herumgesprochen hat, was öko-sozialistische Verbotsfetischisten uns alles untersagen/vermiesen wollen. Der Deutschland-Kurier hat im Netz recherchiert und fand auf Anhieb 50 Dinge von A wie Autofahren bis Z wie Zoobesuch, die Grünen nicht in ihr verbiestertes ideologisches Weltbild (Feindbild) passen. Die Liste (zwei Teile) erhebt ausdrücklich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Aber allein diese 50 Verbotsforderungen zeigen auf erschreckende Weise, wohin die Reise mit den Grünen an der Macht in Deutschland gehen würde: schnurstracks in eine Verbots-Diktatur!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Von A wie Autofahren bis Z wie Zoo: 50 Dinge, die »Grüne« uns verbieten wollen! (2. Teil)

43 Prozent der Wähler nehmen die »Grünen« laut einer Insa-Umfrage vor allem als Verbotspartei wahr. Dass es nicht mehr sind, mag daran liegen, dass sich noch nicht hinlänglich herumgesprochen hat, was öko-sozialistische Verbotsfetischisten uns alles untersagen/vermiesen wollen. Der Deutschland-Kurier hat im Netz recherchiert und fand auf Anhieb 50 Dinge von A wie Autofahren bis Z wie Zoobesuch, die »Grünen« nicht in ihr verbiestertes ideologisches Weltbild (Feindbild) passen. Die Liste erhebt ausdrücklich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Aber allein diese 50 Verbotsforderungen zeigen auf erschreckende Weise, wohin die Reise mit den »Grünen« an der Macht in Deutschland gehen würde: schnurstracks in eine Verbots-Diktatur!#

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Story #1 Terror in Wien - Wie ich ihn erlebt habe

In diesem Video möchte ich euch erzählen wie ich den Terroranschlag in Wien am 2.November 2020 selbst live mit erlebt habe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Perfekt! BAERBOCK verbockt ALLES selbst!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer AfD wählt ist dumm | Baerbock SCHOCKIERT erneut!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grüne Gefahr: »Unser Land wird sich ändern – und zwar drastisch!«

Als Kanzlerin Angela Merkel (CDU) 2015 die Grenzen öffnete, jauchzte Katrin Göring-Eckardt (»Grüne«): »Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf!« Es waren zwei entlarvende Sätze. Sie sagen alles darüber aus, wohin die Reise geht, sollten die »Grünen« heute, sechs Jahre später, an die Macht kommen. Vieles wird dann noch viel schlimmer werden als ohnehin schon: Ausländer-Kriminalität, Islamisierung, Überfremdung durch Migranten, Einwanderung in unsere Sozialsysteme… Wagen wir doch mal einen Blick in eine Zukunft, die Deutschland hoffentlich erspart bleibt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erschütternd: »Grüne« stammelt sich durch Vorstellungsrunde!

Im Netz kursiert ein Video, das eindrucksvoll zeigt, auf welchem geistigen Niveau die »Grünen« angekommen sind bzw. schon immer waren. Irina Gaydukova, die für Listenplatz 2 der Saarland-Liste für die Bundestagswahl nominiert wurde, soll auf dem Landesparteitag der Öko-Sozialisten Fragen zu bundespolitischen Themen beantworten, z.B. – »Wie stehst du zur Fahrradpolitik?« Sehen und lachen Sie selbst – von nix Ahnung, aber davon viel!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden