Ziel erreicht 5 DM/2,50€ Sprit Grünes gegen das Volk

Satirebild

Warum fahren Muslime sündhaft teure Luxuskarossen während Deutsche das Benzin nicht mehr bezahlen können?

Dank der Ampel-Regierung explodieren in Deutschland die Benzinpreise: Das Autofahren wird immer mehr zum überteuerten Luxusgut. Der Literpreis schießt weit über die Zwei-Euro-Marke hinaus und ist für viele gar nicht mehr bezahlbar. Dennoch gibt es in Deutschland unzählige Menschen, die aus existenziell-beruflichen Gründen auf ihren fahrbaren Untersatz anwiesen sind.

Gleichzeitig heizen muslimische Migranten mit überteuerten Luxusschlitten durch Gegend, obwohl nicht wenige von davon langjährige Hartz VI-Bezieher sind. Im Gegenzug werden die Deutschen dazu angehalten, aus ökologischen Gründen auf Bus und Bahn umzusteigen oder gleich zum Fahrrad zu wechseln. Ein weiterer grundsätzlicher Widerspruch aus dem neuen Linksdeutschland. Wie kann das sein?

Wie kann es also sein, dass Muslime sich überteuerte Großkarosserien leisten können, bei denen der Kaufpreis bei Neuwert mehrere zehntausend Euro beträgt, es jedoch eine immense Anzahl an Schulabbrechern, Leistungsverweigerern, einfachen Hilfsarbeitern und Vertretern von Jobs mit gerade mal dem Hauptschulabschluss gibt? Im Internet ist immerhin von stattlichen Kaufpreisen von bis zu 90.000 Euro die Rede.

Dazu gibt es folgende Antwortoptionen:

• Die Fahrzeuge werden meist von mehreren Personen geleast, die zum Beispiel aus der gleichen Familie stammen, wobei die Rückzahlung der Raten als nur fraglich erscheint.
• Es handelt sich um gestohlene und dann frisierte Autos, mit denen die Muslime durch die Gegend brettern.
• Am Wohnraum wird gespart und lieber in ein Auto investiert.
• Durch kriminelle Nebentätigkeiten können diese Fahrzeuge leichter und schneller finanziert werden, siehe arabische Clankriminalität.

Da kann es durchaus vorkommen, dass der teure Luxusschlitten beim nächsten illegalen Autorennen zu Schrott gefahren wird oder im Hochzeitskorso die Straße blockiert. Dabei ist gerne von Protzgehabe die Rede, wenn es um die Halter geht, aber auch von männlichen Minderwertigkeitsgefühlen, wenn man im wahren Leben nichts erreicht hat, um seine Dominanz auf diese Weise zur Schau zu stellen. Totale Langeweile, bei der sich Dummheit, chronische Unterforderung und die pünktliche Überweisung von deutscher Stütze hinzugesellen, sind weitere Aspekte. Auch die Anmaßung gegenüber dem Gastgeberland kann darunter verstanden werden.

Schon im September 2018 schrieb die AfD Duisburg zu der Problematik:

Arabische Clan-Mafia: Sozialhilfe kassieren und mit Protz-Karre beim Amt vorfahren?!
Schluss mit der dreisten Abzocke: Polizei beschlagnahmt Luxuskarossen!

Ein erfolgreicher Tag für die Polizei in Duisburg! Die Beamten haben sich auf die Lauer gelegt und hochpreisige PKW von Sozialhilfeempfängern beschlagnahmt.

Sozialhilfe kassieren und mit einem 8er BMW beim Amt vorfahren? Das kommt häufiger vor, als man denkt. Oft verbergen sich hinter der Fahrertür Clanmitglieder arabischer Großfamilien, die unverfroren Stütze kassieren, obwohl sie ihnen gar nicht zusteht. Diese Betrugsfälle häufen sich inzwischen derart, dass Amt und Polizei gleichermaßen alarmiert sind. Kürzlich fanden daher Kontrollen in Duisburg vor zwei Jobcentern statt, um herauszufinden, wer zu Unrecht die Hand aufhält.

So ein Vormittag vor dem Amt ist aufschlussreich: Sieben hochpreisige Fahrzeuge wurden sichergestellt. Deren Besitzer müssen sich nun auf ein Strafverfahren einstellen. Außerdem haben die Polizeibeamten 15 weitere Strafanzeigen aufgenommen, die von Fahren ohne Führerschein, Urkundenfälschung, Steuerdelikten bis hin zu Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz reichen. Zwei per Haftbefehl gesuchte Personen wurden auch noch festgenommen.

Unglaublich, wer der Polizei innerhalb weniger Stunden ins Netz ging. Mit der Luxuskarosse das Geld der Steuerzahler abzuholen, ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Es ist offensichtlich, wie notwendig Kontrollen sind, um die Betrüger aus dem Verkehr zu ziehen, damit nur noch diejenigen Unterstützung erhalten, die tatsächlich darauf angewiesen sind. Wir gratulieren der Polizei in Duisburg zu ihrem Erfolg und wünschen uns bundesweit noch viele weitere Einsätze dieser Art
Alex Cryso

Links:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/ps-starke-luxusautos-hartz-iv-beziehen-trotzdem-im-protzauto-durch-berlin-rasen/22885128.html

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

https://www.dailymail.co.uk/news/article-6377701/Albanian-gangsters-rule-Londons-drug-trade-post-pictures-guns-wads-cash.html