Unionsparteien: Umfragewerte sorgen für Panikstimmung – Söder sieht “Wechselstimmung”

Die CDU/CSU befindet sich, den aktuellen Umfrageergebnissen zufolge, im freiem Fall. Söder sieht die Kanzlerschaft der Union bereits gefährdet.

Umfragen zur “Sonntagsfrage” zeigen deutliche Verluste für die Unionsparteien. Bei Emnid (Katar) kommen CDU und CSU, nach einer am 27.03.2020 veröffentlichten Umfrage, nur noch auf 25 %. Mit 23 % liegen die Grünen nur knapp dahinter.

So warnt Söder auch folgerichtig vor einer “Wechselstimmung” im Land. Seiner Meinung nach, muss die Union jetzt zeigen, dass sie noch “Kraft und Ideen besitzt, und nicht ausgelaugt” ist.

Söder beschwört einen Aufbruch, den die Unionsparteien jetzt benötigen. Es gibt für die Union kein “Abo auf die Kanzlerschaft”, wird der bayrische Ministerpräsident zitiert.

Norbert Röttgen, CDU-Parteivize stimmt Söder zu. “Schon die Landtagswahlen waren ein Weckruf, aber jetzt herrscht wirklich Alarm.

 

Quelle:

Wahlrecht.de

N-TV