Syrischer Flüchtling deponiert selbstgebauten Sprengsatz in Regionalbahn – Urteil auf Bewährung

Im Oktober letzten Jahres hatte ein syrischer Flüchtling einen, nicht zündfähigen Sprengsatz, in einer Regionalbahn deponiert. Nun erging das Urteil. Laut NRW-Innenministerium soll der 22-jährige Syrer unzufrieden gewesen sein, weil die Bearbeitung seines Asylantrages nicht nach seinen Wünschen lief. Er deponierte deshalb einen Sprengsatz in …

WeiterlesenSyrischer Flüchtling deponiert selbstgebauten Sprengsatz in Regionalbahn – Urteil auf Bewährung