Stuttgart – Party – Migrantifa ? Prüft Das !

Stuttgarter Partynacht eskaliert erneut: Hat die Migrantifa ihre Hände mit im Spiel?

Kaum sind die Lockerungen ausgesprochen, da kommt auch schon wieder die südländische Lebensfreude in den Städten auf: In der Nacht vom Samstag auf Sonntag kam es im Stuttgarter Zentrum erneut zu krawallartigen Begegnungen zwischen der Polizei und zahlreichen Jugendlichen, die auf den Videos einwandfrei von nicht-deutschem Phänotyp zu identifizieren sind (deutsche Asoziale und Systemverweigerer sollen an dieser Stelle keinesfalls ins Schutz genommen werden).

Hier ein Video dazu :

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.bitchute.com zu laden.

Inhalt laden

Gegen 22 Uhr hatten sich rund 600 Personen auf dem Schlossplatz versammelt, was die Polizei zum Handeln veranlasste. Angeblich ging es um den Verstoß gegen die Corona-Regeln, um das Fass zum Überlaufen zu bringen. Steine und Flaschen flogen, zahlreiche Sachbeschädigungen wurden verzeichnet, fünf Beamte verletzt.

Ein Einblick : Hier eine von vielen Veranstaltungen an dem die Migrantifa…….

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.bitchute.com zu laden.

Inhalt laden

Dabei ist es nicht das erste Mal, dass sich die als „Stuttgarter Partynacht“ verharmlosten Massenrandale wiederholten. Ein Sachschaden in Höhe von rund einer halben Millionen Euro entstand beim ersten Mal. Alkohol oder die Stuttgarter Kommunalpolitik, die keine alternativen Treffpunkte zu schaffen vermochte, wurden zu den Sündenböcken gemacht. Und auch Köln hatte zu Sylvester schon ähnliche Vorfälle zu verzeichnen: Grabscher waren damals die Nafris, wobei man sich über den besagten Begriff mehr ereiferte als über die Taten selbst. In der Schwabenmetropole sind es zumeist muslimische Jugendliche, die per Verabredung erscheinen, um den Krieg auf die Straße zu bringen. Geäußert werden darf zu dem der Verdacht, wie sehr die Migrantifa mittlerweile in solche Ausschreitungen involviert ist?

Das gefährliche Bündniss :

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei der verfassungsfeindlichen Organisation handelt es sich um eine Tochtergruppierung der linksextremen Antifa, welche kriegserprobte Flüchtlinge vereint, um sie gegen den deutschen Staat auszuspielen. Außerdem darf in Frage gestellt werden, ob es bei dem Polizeieinsatz gegen Corona-Kritiker oder tatsächlich gegen skandierende Ausländer ging? Die Stuttgarter Stadtverwaltung beschäftigt sich derzeit mit einem Verweilverbot an den kritischen Plätzen, doch damit betreibt man nur Oberflächenkosmetik aber keine Tiefenbehandlung. Außerdem macht es keinen Sinn, einen angeblichen Ruckreiz am Finger zu behandeln, wenn in Wahrheit die Hornhaut im Auge brennt. Bereits 2004 warnte der inzwischen leider verstorbene Kultautor Udo Ulfkotte in seinem Buch „Der Krieg in unseren Städten“ vor der Unterwandung durch gewaltbereite Moslems, deren Netzwerke sowie den direkten Kontakten zur Hamas, zur Hisbollah und zu anderen islamischen Terrorgruppen. In Parallelgesellschaft können diese Probleme wachsen und gedeihen, um auf schier unfassbare Weise bis zum heutigen Tage ignoriert oder beschönigt zu werden. Oder ist am Ende alles so gewollt? Auch schon eine Weile zurück, nämlich bereits im Jahr 2008, warnte Michael Hayden, der ehemalige Leiter der US-Geheimdienste NSA und CIA, vor einem Bürgerkrieg auf deutschem Boden. Als kritisches Jahr wurde 2020 genannt. Unheilvolle Signale wurden bereits schon in Frankreich, Schweden, England und den Vereinigten Staaten entsendet, wo es zu schweren Migranten-Unruhen kam. Massenarbeitslosigkeit, Werteverlust, aber auch die Zuwanderung von nicht integrierbaren Bevölkerungsgruppen wurden als Problemfaktoren genannt. Dass Deutschland ab 2020 unregierbar wird, brachte Hayden ebenfalls zur Sprache. Während die allgemeine Intelligenz schnurstracks in Richtung Null tendiert, wird die Moralschraube aufs Übelste verdreht, denn: Gefahr erkannt – Gefahr gebannt. Darauf warten wir leider bis heute noch…

Wir erinnern uns :

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alex Cryso/MSRAufklärung
(Bildquelle: https://philosophia-perennis.com/2021/05/30/auf-stuttgarts-arabischstaemmige-eventszene-ist-verlass-flaschenwuerfe-acab-rufe-vandalismus/ )

Links:

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/krawalle-stuttgarter-innenstadt-verletzte-polizisten-100.html

https://www.rnz.de/politik/suedwest_artikel,-verweilverbot-moeglich-wieder-krawall-stimmung-in-stuttgart-_arid,680815.html

https://www.deutschlandradio.de/archiv/dlr/sendungen/buchtipp/151906/index.html