SPD: Johannes Kahrs wirft hin

Johannes Kahrs Sprecher des Haushaltsausschusses der SPD Fraktion im Bundestag wirft hin. Mit sofortiger Wirkung legte er alle seine politischen Ämter nieder. Seinen Twitter Account hat er stillgelegt.

Kahrs hatte sich Hoffnung auf die Position des Wehrbeauftragen der Bundesrepublik Deutschland gemacht. Seine Fraktion schlug jedoch Eva Högl vor. Daraufhin trat Kahrs von allem Ämtern zurück.

Kahrs gehörte seit 1998 dem Bundestag an. Seit 2004 war er einer der drei Sprecher des Seeheimer Kreises der SPD.

Aufsehen erregte  1992 ein Prozess den Silke Drose, Mitglied des Jusovorstands in Hamburg, gegen Kahrs anstrengte. Drose erhielt nächtliche Drohnarufe am Telefon. Unter anderem sagte der Anrufer „Ich kriege Dich Du Schlampe“. Eine Fangschaltung überführte Kahrs als Anrufer. 2 Anrufe gab er zu. Das Strafverfahren endete mit einem Vergleich.

Nach dem Einzug der AfD in den Deutschen Bundestag 2017, bezeichnete er die Abgeordneten der AfD in einen Phoenix Interview als Rechte Arschlöcher,

In der Haushaltspolitischen Debatte am 27.11.2019 machte er während einer Rede im Bundestag eine Halsabschneider-Geste in Richtung der AfD Fraktion. Daraufhin verließ die AfD Fraktion am nächsten Tag während seiner Rede geschlossen den Plenarsaal.

Bildquellen

  • Johannes Kahrs: Screenshot