Schweinefleisch für Alle

Bürgermeister von Metz, Dominique Gros, (PS) weigert sich, das Schweinefleisch aus der Schulkantine zu entfernen, erklärt warum.

Muslimische Eltern haben die Abschaffung des Schweines aus allen Schulkantinen in einem Vorort von Metz Borny beantragt. Der Bürgermeister lehnte ab und der Stadtsekretär schickte allen Eltern eine Notiz mit folgender Erklärung…

′′ Muslime müssen verstehen, dass sie sich an Lothringen und Frankreich, ihre Bräuche, Traditionen, ihren Lebensstil anpassen müssen, denn dort haben sie sich entschieden, einzuwandern.

Sie müssen verstehen, dass sie sich integrieren und lernen müssen, in Lothringen zu leben. Sie müssen verstehen, dass sie ihren Lebensstil ändern müssen, nicht die Franzosen und Franzosen, die sie so großzügig begrüßen. Sie müssen verstehen, dass die Franzosen weder rassistisch noch fremdenfeindlich sind, sie haben vor den Muslimen viele Einwanderer aufgenommen (umgekehrt gibt es nicht, d. h. muslimische Staaten akzeptieren keine Nicht-Muslime).

Ebenso wenig wie andere Länder haben die Lothringer vor, ihre Identität und ihre Kultur aufzugeben. Und wenn Frankreich ein Gastland ist, empfängt nicht der Bürgermeister von Metz Dominique Gros (PS) Ausländer, sondern die französischen Messins und Lothringer.

Endlich müssen sie verstehen, dass wir in Metz (Lothringen) christliche jüdische Wurzeln, Weihnachtsbäume und religiöse Feiertage haben, aber Religion muss privat bleiben.

Die Gemeinde Metz königliche und kaiserliche Stadt hat Recht damit, dem Islam und der Sharia jegliche Konzession zu verweigern.

Für Muslime, die mit Säkularismus nicht einverstanden sind und sich in Metz Lothringen nicht gemütlich fühlen, gibt es 57 schöne muslimische Länder weltweit, die Mehrheit unterbesiedelt, bereit, sie zu empfangen mit offenen Halalarmen und im Einvernehmen mit der Sharia.

Wenn du dein Land verlassen hast, um nach Frankreich zu kommen und nicht in ein anderes muslimisches Land, dann weil du denkst, dass das Leben in Lothringen besser ist als anderswo. Fragst du nur einmal, warum ist das Leben in Frankreich besser als in deinem Heimatland? Nach einer ehrlichen und beruhigenden Überlegung werdet ihr sehen, wie das Licht in dich eindringt und den Obskurantisten aus deinem Geist vertreibt.

Eine Kantine, in der Schweinefleisch und Lorrain-Schnauze oder Quiche Lothringen mit einem guten Erdbeertorten oder Mirabelle aus Lothringen serviert werden, gehört dazu “.

Der Bürgermeister hat recht, jeder meint es aber sagen ist was anderes.
Wenn ihr so denkt wie ich, schickt es an alle eure Kontakte.
Sonst löscht es.
Ich respektiere und werde meine Wurzeln respektieren!!!!!!!!!
.
Netzfund bei Sven aus Halle