Polizei mischt mit ? Neutralität ?????

Neue Erfahrungen bei Politischen Demonstrationen

Harter Mann in Uniform versucht den Zahlen der Sprecherin zu wiedersprechen Sie sprach von Zahlen Bundesweit – Polizist bezieht sich auf Baden Württemberg.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Einsamkeit durch die Corona-Zwangsmaßnahmen schlägt nicht wenigen Menschen voll aufs Gemüt: Die Zahl der Depressiven nimmt deutlich zu, die Zahl des Tablettenmissbrauchs ebenfalls. Was hinter verschlossenen Türen sonst noch so passiert, lässt sich nur erahnen. Fakt ist jedoch, dass auch die Zahlen der häuslichen Gewalt oder des sexuellen Missbrauchs dramatisch nach oben schnellen. Im Rahmen des Bundesparteitags von WIR2020 in Stuttgart fand auf einem nahe gelegenen Veranstaltungsgelände, das man allgemein als den Cannstatter Wasen kennt, eine zusätzliche Kundgebung für die Öffentlichkeit statt.

Alles verlief friedlich bis die Rednerin auf das oben genannte Thema zu sprechen kam: Depressionen und häusliche Gewalt während der Ausgangsperre. Explodierende Zahlen, wobei die offiziell bekannte Fälle in die Zehntausende gehen: Prügel, sexueller Kindesmissbrauch, Misshandlungen, Beleidigungen, Vergewaltigungen, Mordandrohungen und so weiter. Von den noch viel höheren Dunkelziffern ist wie immer nichts bekannt. Wer also glaubt, dass Volk begnüge sich während des staatlich verordneten Hausarrests mit Plätzchenbacken, Internet und Konsolenspielen, der irrt sich gewaltig. Als die Rednerin auf diese Missstände aufmerksam machen wollte, wurde sie abrupt und mehrfach von der Polizei unterbrochen. Ein Beamter namens „Deppner“  meldete sich per Lautsprechanlage zu Wort, um das brisante Thema zu relativieren und im Sinne der Obrigkeit zu beschönigen. Abermals verstößt die Polizei gegen das Neutralitätsgebot, hatte sie doch lediglich die Aufgabe, die Versammlung zu begleiten und gegen gewalttätige Linke abzusichern. Angeblich gab es wohl sogar einen Aufruf der Antifa an die Ordnungshüter, die Kundgebung verbal zu stören. Dass bereits 90 Prozent unserer Verfassung abgeschafft sind, ist da mehr wie nur ein interessantes Detail am Rande.

Vito Prange