Polizei fördert Verständnis für Afrikaner

Interkulturelle Schulung soll Verständnis der Polizei für Afrikaner fördern

In Bayern sollen Polizeianwärter mehr Verständnis für Afrikaner entwickeln. Hierzu wird es den“ Tag der interkulturellen Kompetenz“ geben. Studenten aus Afrika,  Asylsuchende und angehende Polizisten werden zusammen am Seminar teilnehmen.

Polizeieinsätze laufen nicht immer zufriedenstellend ab, Grund dafür seien vielfach kulturelle Missverständnisse. Literaturwissenschaftler Julien Bobineau vom Afrikazentrum der Uni Würzburg ,möchte den angehenden Polizisten ein differenziertes Bild von Afrika zeigen berichtet die Junge Freiheit.

Nicht bekannt ist, ob den Afrikanern die Werte unseres Landes vermittelt werden. Ob den Asylsuchenden der Inhalt des  Grundgesetzes vermittelt wird. Ob die Afrikaner mit deutscher Kultur und Lebensart vertraut gemacht werden.

Bildquellen

  • Afrikanische Asylanten screenshot: schreenshot