Politik und Polizei erstellen rechtwidrige Listen von Corona- Erkrankten

Politik und Polizei erstellen rechtswidrige Listen von Corona-erkrankten, so lautet der Titel eines Artikels von Stefan Schubert. Der ehemalige Polizist Stefan Schubert ist Journalist, Publizist und Bestsellerautor.

Der Staat nutzt die Corona-Krise einmal mehr aus, um seine Befugnisse immer weiter auszudehnen. Dabei bricht er Datenschutzbestimmungen und schreckt selbst vor Straftaten wie dem Bruch der ärztlichen Schweigepflicht nicht zurück. Sanktionen muss er nicht fürchten.

Schubert legt dar wie Politik und Polizei, offenbar rechtswidrig Listen anlegen.

Während Politik und Polizei nun rigoros sogenannte Corona-Auflagen durchsetzen und Verstöße unerbittlich sanktionieren, stellen sich immer mehr Bürger die berechtigte Frage: Wo war die Polizei in den vergangenen Jahren, als die innere Sicherheit im Land implodierte? Wo war die Polizei, als arabische Clans ganze Stadtteile übernahmen und dem Gewaltmonopol des Rechtsstaates ins Gesicht lachten? Wo war die Polizei bei den grundgesetzwidrigen Grenzöffnungen seit 2015 und dem anhaltenden Kontrollverlust?

Bildquellen

  • Stefan Schubert: Screenshot