NRW: Polizei gelingt Coup gegen Kartenspieler

In Wanne-Eickel (Herne 2) konnte die Polizei eine illegale Kartenrunde auflösen. 14 Männer sollen am verbotenen Kartenspiel teilgenommen haben.

Die Männer wurden auf frischer Tat ertappt.

Sie wurden erwischt als sie ohne Mundschutz Karten spielten. Die Polizei entdeckte die Schwerverbrecher Kartenspieler in einer Herner Kneipe. Auf alle Beteiligten kommt eine Anzeige zu.

Bei ihrem mutigen Einsatz gegen die Kriminalität in Herne konnte die Polizei 14 Personen im Alter zwischen 41 und 62 dingfest machen. Die Männer sollen sich nicht an die Coronamaßnahmen gehalten haben.

Im Rahmen des Einsatzes löste die Polizei umgehend die unerlaubte Zusammenkunft auf.

Der Veranstalter der illegalen Zusammenkunft hatte den Zugangsschlüssel zum Lokal vom Eigentümer erhalten. auf alle Beteiligten wartet nun eine saftige Strafe. Es wurden gegen alle Anzeigen wegen Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz aufgenommen.

Quelle: WAZ