Indymedia bleibt verboten

Im August 2017 wurde die Internetplattform linksunten.indymedia.org vom damaligen Bundesinnenminister verboten. Auf der Plattform der linksradikalen wurde zu Straftaten aufgerufen. Nach dem G20 Gipfel kam es zum Verbot.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Das Bundesverfassungsgericht in Leipzig urteile nun. Die linksextremistische Plattform bleibt verboten. Erst in der letzten Woche kam es zu Ausschreitungen in Leipzig

Linksradikale und Linksextremisten demonstrierten gegen das Verbot.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Den ganzen Beitrag können sie in der Welt lesen.

Bildquellen

  • Antifa Leipzig Randale Video Screenshot.: Video Screenshot
  • Antifa Leipzig Video Screenshot.: Screenshot Video