Impfpflicht – Is NICHT !!!

Impfapartheit ist Ausgrenzung: Megademo in Magdeburg, neue Zwangsauflagen in The Länd

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nun fordert SPD-Gesundheitsminister Karl Lauterbach also schon die Impfung von Neugeborenen und der korrupte FC Bayern-Präsident Uli Hoeness bekannte dazu freimütig: „Ich bin ein totaler Fan von Karl Lauterbach!“ Doch gibt es im Ampel-Deutschland noch immer jede Menge vernünftig denkender Menschen, die einer solchen Propaganda nicht auf den Leim gehen und sich dem Impfzwang konsequent verweigern. Ein gravierender Erfolg ist da zum Beispiel der von PI News, Compact, den Freien Sachsen und der Gewerkschaft Zentrum Automobil ausgerufene Impfstreik, dessen Unterstützung mittlerweile über 5.000 Pflegekräfte in ganz Deutschland zugesagt haben. Die Zahl der Gesamtunterzeichner geht in die Zehntausende.

Ein weiteres Ausrufezeichen soll eine Mega-Demo unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Freiheit“ werden, die am Samstag 8. Januar 2022 auf dem Alten Markt in Magdeburg stattfindet. Von 13 bis 18 Uhr geht es zum Friedensmarsch durch die besagte Stadt in Sachsen-Anhalt. Die AfD-Bundestagsabgeordnete Christina Baum sprach dabei von einem „Protest, der bis nach Berlin zu hören ist.“ Der Umzug selbst sei ein erstmaliger Zusammenschluss aller Bürgerbewegungen, um für die Freiheit und gegen die Willkür der Obrigkeit einzutreten.

Derweil tut sich auch was in The Länd, dem früheren Baden-Württemberg, der einstmaligen Bildungshochburg mit neu eingebauter Rechtschreibschwäche: So hatte die Stuttgarter Stadtverwaltung alle Corona-kritischen Spaziergänge bis zum 31. Januar 2022 untersagt. Anscheinend sind wohl primär die Aktivitäten innerhalb des Zentrums der Landeshauptstadt davon betroffen. Einmal mehr stellen sich die Verantwortlichen dieses Verbotes ein Zeichen der eigenen Doppelmoral aus, muss die Polizei wie so oft weitaus rabiater und ungezügelter zu Werke gegangen sein als es die Impfgegner taten. Sogar von Prügelattacken gegen die Corno-Kritiker ist die Rede. Die linke, angeblich so freiheitliche Presse stellte sich derweil erneut hinter unsere Gesundheitsgurus und deren Impfmafia. Als Gründe für das Versammlungsverbot wurde neben dem „Infektionsschutz“ auch ein angeblich gesteigertes Aggressionspotential von Seiten der Demonstranten genannt. Wird dem grünen Landesvater Winfried Kretschmann schon jetzt der Boden unter den Füßen zu heiß? Auch CDU-Innenminister Thomas Strobl zeigte sich besorgt ob der steigenden Zahl an Montagsspaziergängen im Ländle anstatt die wahren Signale endlich einmal ernst zu nehmen. Hingegen gab es am 27. Dezember letzten Jahres exakt 1175 Protestmärsche in ganz Deutschland. Bayern stand dabei mit 157 Umzügen an der Spitze, gefolgt von Baden-Württemberg und Niedersachsen mit jeweils 155 beziehungsweise 146 friedlichen Versammlungen.

Alex Cryso/MSRAufklärung

Links:

https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern-muenchen-uli-hoeness-ein-fan-von-karl-lauterbach-17711639.html

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.pi-news.net zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.pi-news.net zu laden.

Inhalt laden

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.verbotener-protest-in-stuttgart-polizei-stoppt-spaziergang-von-impfskeptikern.8801233e-7788-4eff-bf7e-bedd1cd9a249.html