GEZ fast lahmgelegt

Medienanwalt Joachim Steinhöfel berät seit längerem Beitragszahler, die mit den Beitragszahlungen nicht einverstanden sind. Auf seiner Internetseite bietet er ein vorgefertigtes Formular an, um der automatisierten Zahlung zu widersprechen und um Barzahlung zu verlangen.

Sie Satzung der Gez ist rechtswidrig und damit unwirksam. Laut GEZ Satzung können Barzahlungen abgelehnt werden. Steinhöfel rät, die Gebühren Bar zu zahlen.

In einer Pressemitteilung gab die GEZ nun bekannt, dass es beim Beitragsservice zu erhöhten Aufkommen von Anrufen kommt.  Das es vermehrt  zu schriftlichen Anfragen kommt. Weiterhin teilt die GEZ mit, dass eine kurzfristige  Beantwortung nicht möglich sei. Wie die Preußische Allgemeine schreibt.

Bildquellen

  • GEZ Formular Video Sreenshot: Screenshot
  • Joachim Steinhöfel Video Screenshot: screenshot