Gewalt gegen Christen

Das christliche Hilfswerk Open Doors hat den Weltverfolgungsindex 2020 veröffentlicht.

In den 50 Ländern des Weltverfolgungsindex sind etwa 260 Millionen Christen hoher bis extremer Verfolgung ausgesetzt.

Am stärksten verfolgt in 2019 wurden Christen hier:

Zuoberst auf dem Index liegt erneut Nordkorea, gefolgt von Afghanistan, Somalia, Libyen und Pakistan.

Auch in Pakistan bleibt die Gewalt gegen Christen auf höchstem Niveau. Übergriffe gegen christliche Mädchen und Frauen sind an der Tagesordnung, die herrschenden Blasphemie-Gesetze zwingen sie zusätzlich zu grösster Vorsicht.

Den vollständigen Bericht können Sie hier lesen