Geduldete Kriminelle in BRDistan

Denkfehler im System: Schwerkrimineller Ahmad A. auch weiterhin geduldet

Erpressung, Diebstahl, Körperverletzung und was sonst noch so alles läuft: Trotz etlicher Vorstrafen sprach die Berliner Ausländerbehörde dem hochgradig kriminellen Ahmad A.  nun die 27. (!) Duldung aus. Die geplante Abschiebung wird somit für 18 Monate außer Kraft gesetzt. In einschlägigen Kreisen wird Ahmad schelmisch „der Patron“ genannt und gilt als prominentes Mitglied im berühmt-berüchtigten Miri-Clan. Er kam 1989 mit seiner Familie angeblich aus dem Libanon ins Land, macht inzwischen jedoch gerne einen auf Syrer, wenn es ihm gewisse Vorteile bringt. Auch als Türken gab es Ahmad schon. Drei verschiedene Identitäten sind inzwischen bekannt. Auch über sein offizielles Alter herrschen geteilte Meinungen. Bereits im Kindesalter fiel Ahmad durch seine kriminellen Energien auf, mittlerweile sind 22 Vergehen registriert. 1992 wurde der erste Asylantrag abgelehnt, 2012 wurde ein weiterer Abschiebstopp beendet. Ahmad pflegt zudem enge Kontakte in dieumstrittene Berliner Gangster-Rapszene, das Prädikat „kulturelle Bereicherung“ wollen wir ihm dennoch nicht verleihen. Seine Karriere innerhalb des Miri-Clans gilt hingegen als „beispielhaft“. Erst Anfang letzten Jahres war der angeblich 39-Jährige wegen Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz verurteilt worden.

Beispiele wie Ahmad A. machen unmissverständlich: Der Bürgerkrieg – oder besser: Krieg gegen den deutschen Bürger – ist schon längst in vollem Gange. Ausländische Kriminelle gehen straffrei aus und sollen im Land gehalten werden, um neue Verbrechen zu begehen. Unbescholtene Deutsche werden mit Absicht zu Opfern gemacht, neue derartige „Fachkräfte“haufenweise zu uns geholt, die wir dann aushalten und durchfüttern dürfen.

Alex Cryso

Links:

https://www.spiegel.de/panorama/berlin-ahmad-der-patron-miri-kriminelle-clangroesse-erhaelt-27-duldung-a-9755b228-0e1e-47a3-a06e-2cb30d4de899?fbclid=IwAR0HyMfh5AiEogtKWJmkflaF7ZIJLvXYROUbWvoPUEmyWj1jZmz-hJTJlX4