Coronaverbreitung durch Migranten

Sie kamen auf Einladung von Angela Merkel und mit Duldung durch Horst Seehofer. Entweder ungeprüft über die offenen deutschen Außengrenzen oder ganz bequem per Flugzeug, auf Steuerzahlerkosten. Mit Krankheiten angereicherte Migranten.

In der Suhl-Friedberger Aufnahmeeinrichtung sind 533 „Asylbewerber“ wegen Coronaverdachts in Quarantäne. Etwa 20 hochaggressive Islamisten haben überhaupt keine Lust, sich an der Verbreitung des tödlichen Virus hindern zu lassen. Sie wollen die Quarantäne samt IS-Fahne verlassen, sogar durch die Kanalisation.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden