Hamburg: Mutmaßliche Salafisten verprügeln Anwohner, weil sie sich beim Gebet gestört fühlen

Drei, offenbar der salafistischen Szene zugehörigen Männer, wurden vom Amtsgericht in Hamburg verurteilt, weil sie einen Anwohner verprügelten. Die Muslime fühlten sich in ihrer Gebetsausübung gestört. Im Oktober 2020 verrichteten die drei Angeklagten vor einer Toreinfahrt am Pulverteich in St. Georg ihr Gebet. Dabei blockierten …

WeiterlesenHamburg: Mutmaßliche Salafisten verprügeln Anwohner, weil sie sich beim Gebet gestört fühlen

Südländer prügeln sich – Wo ist Südland ?

Massenschlägerei in Hamburg: Südländer verprügeln Wachleute Am vergangenen Samstag zogen erneut hunderte von „Jugendlichen“ mit „zum Teil geklärten Identitäten“ durch die Stuttgarter Innenstadt um per Verabredung zu randalieren. Polizisten wurden mit Flaschen und Steinen beworfen. Nun ist es am Hamburger Jungfernsteig zu einer weiteren Gewalteskalation …

WeiterlesenSüdländer prügeln sich – Wo ist Südland ?

Hamburg- Blankenese: Streit um Flüchtlingsunterkunft – Stadt hält sich nicht an Vereinbarungen

Gegen den geplanten Bau einer Flüchtlingsunterkunft im Hamburger Nobelviertel Blankenese formierte sich seinerzeit erheblicher Widerstand. 2017 schlossen die Anwohner und das zuständige Bezirksamt Altona.eine Vereinbarung. Es wurde sich darauf verständigt, dass die Asylunterkunft gebaut werden dürfe. Die Nutzung sollte nur bis April 2023 erlaubt sein. …

WeiterlesenHamburg- Blankenese: Streit um Flüchtlingsunterkunft – Stadt hält sich nicht an Vereinbarungen

Iran: Stützpunkt IZH in Hamburg – Wann erfolgt endlich ein Verbot?

Wegen seiner Partnerschaft mit dem “islamischen Zentrum Hamburg” IZH, steht der Hamburger Senat seit Jahren in der Kritik. Wegen seiner antisemitischen Ideologie wird das IZH vom Verfassungsschutz als staatsfeindlich eingeschätzt. Bis heute weigert sich die Bürgerschaft das Bündnis aufzukündigen. Durch das bundesweite Verbot der Hisbollah …

WeiterlesenIran: Stützpunkt IZH in Hamburg – Wann erfolgt endlich ein Verbot?